Wärmebehandlung von Kupferwerkstoffen

08.05.2019 - 09.05.2019 Düsseldorf

Das Seminar vermittelt ein breites Wissen zur Wärmebehandlung von Kupferwerkstoffen und ermöglicht die Diskussion Ihrer Fragestellungen in einer interdisziplinären Expertenrunde. Der erste Tag gibt einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Metallkunde und die Möglichkeiten, durch Wärmebehandlung von Kupfer und Kupferlegierungen deren Eigenschaften zu beeinflussen. Es werden die einzelnen, bei Kupferwerkstoffen verwendeten, Wärmebehandlungsverfahren erläutert und auf die Besonderheiten der verschiedenen Werkstoffe, wie reine und niedriglegierte Kupfersorten, Messingwerkstoffe, Zinn-Bronzen etc., eingegangen. Dies ermöglicht Ihnen, bekannte Fehler bei der Wärmebehandlung von Kupferwerkstoffen zu vermeiden. Im Labor werden Sie in die Lage versetzt, die verschiedenen Kupferwerkstoffe selber zu charakterisieren. Am zweiten Tag wird das Programm mit dem Thema Ofentechnik und den damit verbunden Herausforderungen für die Praxis abgerundet. Mithilfe dieses fundierten Wissens zur Wärmebehandlung und den Kupferwerkstoffen können Sie die Umsetzung in der Praxis mit unseren Experten erörtern.

Ziel ist es, Ihnen ein besseres Verständnis über die Gefüge von Kupferwerkstoffen zu vermitteln und dieses Wissen bei der Legierungs- und Verfahrensauswahl sowie bei der Wärmebehandlung anzuwenden.

 

Zielgruppe: 

Das Seminar richtet sich an Werkstoffwissenschaftler, Ingenieure, Konstrukteure, Techniker, Meister und Metallverarbeiter aus Halbzeugwerken, Metallgießereien und weiterverarbeitenden Unternehmen.

Dauer: 1,5 Tage


Teilnahmegebühr und Leistungen:

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.090,- € zzgl. gesetzlicher MwSt. und schließt die Unterlagen, Getränke, Mittagessen, Snacks und ein Abendessen ein. Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Hinweise, wie Rabatte für Mitglieder und Frühbucher, finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.


Veranstaltungsort: Düsseldorf

Hier finden Sie unsere Empfehlung für Hotels in Düsseldorf.