Kupferwerkstoffe für elektrische Kontakte

26.06.2018 in Düsseldorf

Das mengenmäßig wichtigste Einsatzgebiet von Kupfer ist die Leitung von elektrischem Strom zur Übertragung von Leistung oder von Signalen. Jeder Leiter hat zwei Endpunkte, die Kontakte. An die Kontaktwerkstoffe werden andere und in vielen Fällen weitergehende Anforderungen - sowohl hinsichtlich der mechanischen als auch der elektrischen Eigenschaften - gestellt als an die Leiterwerkstoffe.

Dieses Seminar vermittelt - ausgehend von den Materialeigenschaften von Kupfer und Kupferlegierungen - das Rüstzeug zur optimalen Auswahl von Kontaktwerkstoffen unter Berücksichtigung von Herstellverfahren sowohl von Kontakten als auch von Leitern. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf den Anforderungen, die sich aus der Verbindung unterschiedlicher Materialien ergeben. Verbindungstechniken für diese Werkstoffe runden den Seminarinhalt ab.

Zielgruppe:

Ingenieure, Qualitätsbeauftragte von kupferverarbeitenden Firmen, Werkstoffprüfer, Konstrukteure und technische Einkäufer sowie Mitarbeiter, die Kupferwerkstoffe „verstehen“ lernen wollen.

Dauer: 1 Tag


 

Teilnahmegebühr und Leistungen:

Die Teilnahmegebühr beträgt 760,- € zzgl. gesetzlicher MwSt. und schließt die Unterlagen, Getränke, Mittagessen und Snacks ein. Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Hinweise wie Rabatte für Mitglieder und Frühbucher finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.


 

Veranstaltungsort: Düsseldorf

Hier finden Sie unsere Empfehlung für Hotels in Düsseldorf.

Anmeldung

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.