13. Kupfer-Symposium 16. und 17. November 2016 in Karlsruhe

2016 findet die Werkstofftagung zusammen mit dem Institut für Angewandte Materialien am Karlsruher Institut für Technologie KIT statt.  Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft führt die Aufgaben nationaler Großforschung und die einer Landesuniversität zukunftsweisend zusammen und bietet damit der Veranstaltung rund um Kupfer und Kupferlegierungen ein spannendes Umfeld. Am 16. und 17. November stehen deshalb neben den traditionellen werkstoffwissenschaftlichen Themen der Tagung mit Schwerpunkt u.a. auf die Bereiche "Systemgebundene Materialeigenschaften". "Hochleistungsverfahren für Kupferverbindungen", "Nano- und Oberflächentechnik", "Simulation und Modellierung" sowie "Prozess- und Fertigungstechnik" natürlich auch Exkursionen zu Instituten des KIT auf dem Programm. Das Abendprogramm findet diesmal in fürstlichem Ambiente statt, denn das Karlsruher Schloss öffnet seine Tore für die Tagungsteilnehmer. Der erste Tag der Veranstaltung beschäftigt sich zudem mit dem Thema "LED und Brennstoffzelle".

Programm-Download mit Anmeldeformular