Rohrinstallation

Kupfer ist der einzige Werkstoff, der in nahezu allen Bereichen der Installationstechnik eingesetzt werden kann, wie z. B. in der Trinkwasser-, Heizungs-, Heizöl-, Gas-, Flüssiggas- und Solarinstallation, in der technischen und medizinischen Gasversorgung, in Kälte- und Druckluftanlagen, in Regenwassernutzungsanlagen sowie in bestimmten Abwassersystemen.

Dabei sind sämtliche Installationskomponenten im Gegensatz zu vielen anderen Systemen untereinander kompatibel, d.h. es können Rohre und Fittings aller Hersteller unter Beachtung der entsprechenden Regelwerke miteinander kombiniert werden.

Die hier aufgeführten Hinweise und Inhalte sind u.a. in den folgenden Informationsdrucken enthalten:

Regelwerke zu Themen der Rohrinstallation

Für die hier genannten Regelwerke gelten, sofern nicht anders aufgeführt, die jeweils aktuellen Fassungen. Die Weitergabe von Normen als Kopie o. ä. ist dem Deutschen Kupferinstitut aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Normen und Regelwerke können u. a. auf den Webseiten des Beuth-Verlags (DIN-, EN- und ISO-Normen), des VDI und des DVGW  recherchiert und bestellt werden.